Erfolg durch Gemeinschaft

Wie kollektive Landwirtschaft einer ganzen Gemeinde zugutekommt

2016 startete Amref ein Ernährungsprojekt mit insgesamt acht Gruppen von Bäuer*innen in Südsudan. Eine dieser Gruppen ist die des Dorfes Napusi,  einer kleinen Gemeinde westlich der Stadt Maridi. Die 16 Mitglieder der Gruppe bauten bisher jede*r für sich und die eigene Familie an und verfügten nur über begrenzte landwirtschaftliche Kenntnisse.

Im Zuge unseres Projekts organisierten sich die Gruppenmitglieder zu einem Kollektiv und nahmen an landwirtschaftlichen Trainings teil, wie z.B. die gezielte Vorbereitung des Saatbeetes und das Anpflanzen von Gemüse. Es folgten Schulungen in Pflanzenbau, Schädlingsbekämpfung und Ernte.